Skip to main content

So sieht die richtige Grundausstattung für die Fahrzeugpflege aus

Gerade Einsteiger haben es nicht leicht, wenn es um Autopflegeartikel geht. Aber es gibt einige Tipps und Tricks, mit denen man es leichter hat. Wer seinen Wagen ohne viel Zeit- und Geldaufwand pflegen möchte, kann dies natürlich tun. Aber eine Grundausstattung gehört immer dazu. Man braucht auf jeden Fall ein Trockentuch, ein Autoshampoo, damit der Schmutz gelöst wird, einen Waschhandschuh und für den perfekten Glanz auch noch ein Wachs, dazu eine Versiegelung und auch die Sprühversiegelung für die schnelle Pflege.

Wenn es aber um die Innenreinigung geht, sollte man auch noch einen Innenraumreiniger zur Hand haben, denn die Oberflächen und Textilien dürfen nicht angegriffen werden. Außerdem braucht man einen guten Glasreiniger und eine Kunststoffpflege. Je nach Ausstattung auch noch ein Textilpflegeprodukt oder auch ein Lederpflegeprodukt. Wenn man einen Wagen mit nicht lackierten Kunststoffteilen besitzt, kommen noch Kunststoffpflegeprodukte hinzu und für die Felgen der Felgenreiniger und natürlich auch das passende Felgenwachs zum Schutz vor weiterem Bremsstaub.

Möchte man seinen Wagen wachsen und versiegeln, braucht man einen Applikator und auch genügend Mikrofasertücher, um das Wachs oder die Versiegelung gezielt auftragen zu können. Natürlich könnte man auch einfach durch eine Waschanlage fahren, diese wird den Wagen aber nie so ordentlich, und vor allem ohne Kratzer, reinigen wie man es selbst kann und mit den hier vorgeschlagenen Produkten, wird man nicht viel Zeit aufwenden müssen, sich der Autopflege zuzuwenden. Und wenn man den Wagen vor allem regelmäßig pflegt, so wie man ja nun auch zu Hause oft genug putzt, wird man die Arbeit noch immens kleiner halten können. Gerade das erste Mal wird etwas Zeit in Anspruch nehmen, aber danach zum Beispiel wöchentlich, braucht man kaum noch großartig Zeit zu investieren und die Autopflege geht absolut leicht von der Hand!





Das wichtigste in Kürze

Die professionelle Autoreinigung beginnt mit der Vorwäsche. Hier werden neben einem Felgenreiniger auch Autoshampoo und Snow Foam verwendet

Bei der anschließenden Hauptwäsche empfiehlt sich die 2 Eimer- Methode. Außerdem kommt hier ein Microfasertuch zum abtrocknen zum Einsatz

Um den Fahrzeuglack zu schützen und dauerhaft zum glänzen zu bringen, kann entweder ein Wachs oder eine Versiegelung aufgetragen werden

Knete, Sprühwachse und Detailer dienen der professionellen Autopflege und gehören nicht zur Basispflege eines Autos

Die Innenraumreinigung erfolgt mit einem Staubsauger, Scheibenreinger und einem Waffeltuch zum trocknen der behandelten Flächen und abtragen der Reiniger

Autopflegeset Grundausstattung

Autopflege-Set-E46Es gibt viele verschiedene Arten von Fahrzeugaufbereitern. Die, die ihr Auto gar nicht waschen. Die, die einfach in die Waschstraße fahren. Und diejenigen, die ihr Auto professionell, aber für viel Geld waschen lassen. Aber das geht auch für weniger Geld zu Hause und macht zudem Spaß. Zu Beginn ist es häufig schwierig, noch einen Überblick über die vielen Kategorien und deren Produkte zu behalten. Was wird für den Anfang benötigt und mit welchen Produkten kann die Sammlung noch erweitert werden?! Das alles ist mit meinen Autopflege Tipps und Tricks, und hier speziell mit dem von mir zusammengestellten Autopflege Set, einfach möglich, damit wird dein Auto nie wieder dreckig oder verkratzt sein, ohne das du eine perfekte Reinigung des Autos und des Autolacks vollziehen kannst.

Das brauchst du alles für die kratzerfreie perfekte Autoaufbereitung:

  • Außenwäsche: Vorwäsche und Zwei-Eimer-Handwäsche
  • Insektenentferner für Insektenreste und Glasreiniger für die perfekte Scheibe
  • Wachs oder Versiegelung für mehr Glanz und Schutz
  • Detailer und Sprühwachse für das perfekte Finish
  • Polieren um Kratzer und Hologramme zu entfernen
  • Kneten zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz
  • Verschiedene Produkte für die Innenraumreinigung

Vorwäsche

Autowäsche mit SchaumsprüherEine ordentliche Wäsche beginnt mit der sogenannten Vorwäsche. Durch sie soll der grobe Dreck schonend aufgeweicht und gelöst werden. Sind die Felgen besonders dreckig, vor allem durch Bremsstaub, werden diese mit Felgenreiniger eingesprüht. Auch hier gibt es stärkere und schwächere Reiniger, wobei die schwächeren für die Felgen schonender sind und meistens ausreichen. Sowohl bei den später erwähnten Insektenentfernern als auch bei Felgenreinigern stehen meistens die Einwirkzeiten mit dabei.
Für die Vorwäsche wird ein Schaumsprüher oder ein Aufsatz für einen Hochdruckreiniger (Schaumlanze) verwendet. Welche der beiden Varianten benutzt wird, kommt auf den Ort sowie die Voraussetzungen an. Ist ein Hochdruckreiniger in Besitz, bietet sich dessen Variante mit Aufsatz an. Sie ist mit weitaus weniger Arbeit verbunden, setzt aber voraus, dass der Hochdruckreiniger auch an diesem Ort verwendet werden darf. Es ist kaum möglich diesen mit an einen Waschplatz, wie beispielsweise eine Waschbox, zu nehmen. Es ist zu beachten, dass zu Hause häufig nicht gewaschen werden darf, da die Umwelt sonst verschmutzt würde. Fährt man also in eine Waschbox, eignet sich der Schaumsprüher besser, er ist deutlich kompakter und leichter, allerdings auch anstrengender im Handling. Befüllt wird der Schaumsprüher bzw. der Aufsatz des Hochdruckreinigers mit einer Mischung aus Wasser und einem Autoshampoo. Es wird empfohlen, noch einen sogenannten „Snow Foam“ hinzuzugeben. Durch ihn entsteht ein dickflüssigeres, besseres Schaumbild. Das sieht nicht nur gut aus, sondern hilft auch beim Abtragen des groben Schmutzes, da der Schaum weitaus langsamer am Fahrzeug abfließt und so den Dreck länger einweichen kann. Beim Mischungsverhältnis für den Schaumsprüher hat sich folgendes Verhältnis für einen Liter als gut funktionierend herauskristallisiert: 15 Milliliter Snow Foam, einen bis zwei Spritzer Autoshampoo und den Rest auf einen Liter mit Wasser auffüllen. Bei einer Schaumlanze wird mehr Snow Foam (100-150 Milliliter) und ein wenig mehr Shampoo benötigt.
Ist das Auto eingeschäumt, kann nach ein paar Minuten der Schaum zusammen mit dem groben Dreck per Hochdruckreiniger wieder abtragen werden.

Handwäsche

Chemical Guys WaschhandschuhDie Hauptwäsche wird idealerweise mit der Zwei-Eimer-Methode durchgeführt. In einem Eimer befindet sich das saubere Wasser samt Autoshampoo zum Waschen des Fahrzeugs und in den anderen gelangt das schmutzige Wasser. So wird der Wagen immer nur mit frischem Wasser gewaschen und Kratzer werden vermieden. Einfach beide Eimer mit Wasser füllen und in einen der beiden Eimer wieder einen guten Spritzer Autoshampoo geben. Des Weiteren sollen beide Eimer unbedingt mit einem sogenannten „Grit Guard“ ausgestattet werden. Das ist eine Art Gitter, das sich am Boden der Eimer befindet. Der Sinn dahinter ist, dass der schmutzige Handschuh an dem Gitter gesäubert werden kann. Dabei fällt der Schmutz, der sich löst, unter das Gitter und kann nicht wieder nach oben gelangen. So erhält der Waschende erneut einen sauberen Handschuh und kann sein Auto weiter ohne Kratzer waschen. Man geht also mit dem sauberen Waschhandschuh in den Eimer mit dem Autoshampoo-Wasser und anschließend über den Lack. Sobald der Handschuh dreckig geworden ist, wird er über den Grit Guard im Eimer für das dreckige Wasser geführt bis er wieder sauber ist. Anschließend kann wieder von vorne begonnen werden. Bei einem großen oder sehr dreckigen Auto empfiehlt es sich, zwei Waschhandschuhe zu benutzen um Kratzern vorzubeugen.
Wurde das Auto an jeder Stelle mit dem Waschhandschuh behandelt, kommt erneut der Hochdruckreiniger ins Spiel und der Dreck kann so vollständig vom Auto entfernt werden.
Sind die Felgen noch nicht ohne mechanische Einwirkung sauber geworden, kann noch eine Felgenbürste verwendet werden, um sie auf Hochglanz zu bringen. Einfach mit der Felgenbürste die dreckigen Stellen behandeln und anschließend mit dem Hochdruckreiniger säubern.
Nun folgt das Abtrocknen. Mit einem großen weichen Mikrofasertuch wird das komplette Auto schonend abgetrocknet. Hierbei seien die Einstiegsleisten oder die Kanten des Kofferraums zu beachten, da sich hier häufig das Wasser sammelt und unschöne Wasserflecken hinterlässt, oft auch noch mit Dreckrückständen.

Empfohlene Produkte für die Außenwäsche:

  • Zwei Wascheimer mit Grit Guard Einsatz
  • Schaumsprüher (Gloria FM10)
  • Hochdruckreinigeraufsatz (Kärcher FJ6)
  • Autoshampoo (Chemical Guys Mr. Pink)
  • Snow Foam (ValetPRO Snow Foam)
  • Waschhandschuh (Meguiar’s Microfibre Wash Mitt)
  • Felgenreiniger (Tuga Aluteufel grün)
  • Felgenbürste (Der Felgenschrubber)
  • Trockentuch (CSF Delirium DC-01)
Koch Chemie Speed Glass Cleaner

10,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Chemical Guys Mr. Pink

12,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gloria FM10

25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kärcher FJ 6 Schaumdüse

13,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Felgenschrubber

23,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ValetPRO – PH Neutral Snow Foam

12,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Befinden sich sehr viele Insekten an der Front des Autos, können diese vor der eigentlichen Wäsche mit einem Insektenentferner eingeweicht werden. Hierbei ist zu beachten, dass Insektenentferner häufig alkalisch sind und somit Wachs-/ Versiegelungsschichten angreifen. Zu Wachsen und Versiegelungen aber später mehr bei der Erweiterung der absoluten Grundausstattung.
Des Weiteren kann für die Scheiben des Fahrzeugs ein spezieller Glasreiniger verwendet werden, damit keine Schlieren auf der Scheibe zurückbleiben.

  • Insektenentferner: Dr. Wack CW 1:100 Insekten-Entferner Gel
  • Koch Chemie Speed Glass Cleaner

Das Auto ist nun perfekt gesäubert. Aber wie kann es vor Umwelt- und sonstigen Einflüssen geschützt werden? Das funktioniert mit Wachsen oder Versiegelungen, wobei beide ihre Vor- und Nachteile haben.

Wachs

Chemical Guys Lava Luminous Glow Premium Hightech Wachs lange Standzeit - Ein Wachs bietet allgemein eine kürzere Standzeit als eine Versiegelung, auch wenn Hersteller immer wieder mit Zeiten von bis zu 12 Monaten werben. Die Standzeit gibt an, wie lange das Wachs bzw. der Schutz auf dem Fahrzeug hält, bis es erneut aufgetragen werden muss. Dafür hat ein Wachs einen besseren Glanz als eine Versiegelung und ist meist günstiger. Durch die kürzere Standzeit kann sich das aber auch wieder relativieren. Ein schöner Nebeneffekt neben dem Schutz ist das sogenannte Beading und Sheeting. Beading beschreibt die Perlenbildung von Wasser, Sheeting das Ablaufen des Wassers. Testen lässt sich das am einfachsten mit einer Sprühflasche bzw. dem direkten Schütten des Wassers auf den Lack. Befindet sich ein Wachs oder eine Versiegelung auf dem Fahrzeug, bilden sich Tropfen bzw. das Wasser läuft schnell und nahezu rückstandlos ab. Ansonsten würde sich ein Teppich von Wasser bilden und es würde sich nur sehr langsam zurückziehen.
Zum Auftragen werden spezielle Auftragepads benutzt. Diese sind entweder beim Wachs mit enthalten oder können für wenig Geld gekauft werden. Auf das Pad wird wenig Wachs gegeben. Anschließend wird es erst in erst in vertikalen und anschließend in horizontalen Bahnen aufgetragen oder andersherum, dem sogenannten Kreuzstrich. Durch ihn wird überall eine gleichmäßige Schicht aufgetragen. Nach einiger Zeit, welche häufig auf dem Wachs beschrieben ist, kann der Überschuss mit einem Mikrofasertuch abgetragen werden, bis sich keine Rückstände mehr auf dem Lack befinden. Auch beim Wachsen ist weniger oft mehr. Wird zu viel Wachs benutzt, muss am Ende wieder viel abgetragen werden und es kann zu einer unschönen Wolkenbildung kommen. Des Weiteren kann Wachs auch mit einer Maschine aufgetragen werden.

  • Soft 99 Fusso Coat 12M (light/dark)
  • R222 100% Carnauba Paste Wax
  • Collinite 915 Marque D’elegance Carnauba Wachs
  • Collinite Super Doublecoat Auto-Wachs Nr. 476s
R222 100% Carnauba Paste Wax

67,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Collinite Super Doublecoat Nr. 476s

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Soft99 Fusso Coat

25,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Versiegelung

Die Vor- bzw. Nachteile wurden beim Wachs schon größtenteils erwähnt: Lange Standzeit, starker Schutz, aber auch weniger Glanz und häufig teurer.

  • Liquid Elements Eco Shield
  • Koch Chemie 1K Nano
  • CarPro Cquartz UK
  • Chemical Guys JetSeal
CarPro Cquartz UK

59,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Liquid Elements Eco Shield

72,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Soft99 Fusso Coat

25,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Koch Chemie 1K Nano

106,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Polieren

Auto polierenNach dem Autowaschen und vor dem Lackversiegeln kann das Auto noch poliert werden, sofern das notwendig ist. Durch das Polieren können Kratzer entfernt werden, aber auch in einen alten, stumpfen Lack lässt sich mit dieser Methode wieder Glanz bringen.
Poliert kann entweder per Hand werden oder einfacher mit einer speziellen Poliermaschine. Hier gibt es zwei Arten: Exzenter- und Rotationspoliermaschinen.
Exzentermaschinen bieten eine einfache Handhabung. Sie sind also auch für Anfänger gut geeignet, da kein Schaden am Lack entstehen kann, solange die Maschine ständig in Bewegung gehalten wird und die Drehzahl zum jeweiligen Einsatzzweck angepasst wird. Mit ihr lassen sich neben dem Polieren noch Lackpflegemittel auftragen und Lack versiegeln. Außerdem gibt es diverses Zubehör, wie Polierschwämme mit unterschiedlichen Härtegraden angepasst an den Zustand des Lacks, sowie Polierhauben. Die Nachteile der Exzentermaschine sind nur ihr etwas teurerer Preis sowie die längere Dauer der Arbeiten mit diesem Gerät.
Rotationsmaschinen eignen sich eher für den professionellen Einsatz, hauptsächlich aufgrund der höheren Leistung und verschiedener Bauformen: Winkelpoliermaschinen, Topfpoliermaschinen und Akkupoliermaschinen sowie verschiedene Größen des Poliertellers. Für Anfänger sind sie nicht zu empfehlen, da Schäden am Lack entstehen können.
Ein weiterer wichtiger Punkt neben der Art des Polierens sind die Schleifpasten. Je nach Grad der Beschädigung am Lack wird eine andere Politur benötigt. Oft sind Polituren mit einem Cut und Gloss angegeben. Sprich die Stärke und der Glanz. Besitzt der Lack nur wenige, leichte Kratzer, wird eine Politur mit niedrigem Cut und hohem Glanz genommen. Ist der Lack wiederum sehr stumpf, wird mit einer aggressiven Autopolitur begonnen, sprich hoher Cut-Grad und niedriger Glanz, und bis zur eben angesprochenen, leichten Politur gesteigert.

  • Krauss Exzenter Poliermaschine
  • Chemical Guys Hex-Logic
  • Menzerna Lackpolitur
Krauss S15

195,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Menzerna Super Finish 3500

12,45 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Menzerna Medium Cut 2500

11,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Menzerna Heavy Cut 400

15,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Kneten

LackkneteEine Möglichkeit das Auto von hartnäckigem Schmutz zu befreien, ist das sogenannte Auto kneten. Wie der Name bereits sagt, wird hier eine Knete in Verbindung mit einem Gleitmittel angewandt.
Das Gleitmittel wird großzügig auf die zu behandelnde Stelle gesprüht. Anschließend wird die Knete durch die Hand leicht erwärmt und so zu einem dünnen Block geformt. Anschließend wird in Streifenbewegungen über den Lack gegangen, wo das Gleitmittel aufgesprüht wurde. Es ist zu beachten, dass sich immer genügend Gleitmittel auf der Lackoberfläche befindet. Hier gilt ausnahmsweise: Lieber zu viel als zu wenig, da der Lack sonst beschädigt werden kann. Auch hier gibt es wieder verschiedene Arten von kneten. Meist eine stärkere und eine schwächere. Meistens reicht jedoch die schwächere aus. Vor und nach dem Kneten sollte jeweils eine Wäsche erfolgen und es ist zu beachten, dass die Knete nicht auf den Boden gelangt, da kleine Körnchen an ihr haften bleiben und so ein Risiko für Kratzer im Lack darstellen.

  • Petzoldts Magic Clean Reinigungsknete
  • Gleitmittel
  • Gyeon Q2M ClayLube

  • Gyeon Q2M ClayLube
  • Meguiars Quik Clay
Koch Chemie Clay Spray Cls

11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gyeon Q2M ClayLube

13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Meguiars Quik Clay

19,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Sprühwachse und Detailer

CHEMICAL GUYS CARBON FLEX VITALIZE SPRAY SEALANT - Soll beim Finish noch einen Schritt weiter gegangen werden, bieten sich Sprühwachse und Detailer an.
Sie eignen sich auch für Anfänger, da sie einfach auf den Lack oder ein Mikrofasertuch gesprüht werden und nach angegebener Zeit oder wenigen Sekunden einfach wieder per Mikrofasertuch abgetragen werden und weniger Zeit als herkömmliche Versiegelungen oder Wachse in Anspruch nehmen. Manche Detailer eignen sich ebenfalls als Gleitmittel für die Reinigungsknete.

  • Chemical Guys P40
  • Chemical Guys Speed Wipe
  • Meguiars Ultimate Quik Wax
  • Sonax Brilliant Shine Detailer

Das Sprühwachs von Meguiars, Ultimate Quik Wax, mag ich bspw. sehr gerne, da dies problemlos in der strahlenden Sonne angewendet werden kann, ohne das es auf dem Lack so antrocknet, dass es Flecken oder andere Probleme macht, also einfach bei besten Autopflege Wetter in der Sonne den Wagen direkt wachsen. Das Quik Wachs ist zugleich ein auf natürlichen Bestandteilen basierendes Sprähwachs.

Innenraumreinigung

Chemical Guys InnercleanDas Auto sieht nun von außen aus wie neu, aber auch um den Innenraum sollte man sich regelmäßig kümmern. Im ersten Schritt wird mit dem Autostaubsauger der grobe Dreck von Fußmatten, Sitzen und jeglichen anderen Plätzen entfernt. Mit einem All-Purpose-Cleaner (häufig ist die Abkürzung APC zu finden) kann Schmutz von nahezu allen Oberflächen entfernt werden. Für die Scheiben eignet sich erneut der spezielle Scheibenreiniger. Für Polster, Alcantara- und Ledersitze sollte ein spezielles Reinigungs- und Pflegemittel benutzt werden. So werden Sitze und beispielsweise auch das Lenkrad zuerst gereinigt und erhalten bei regelmäßiger Pflege Neuwagencharakter. Tipp: für den Innenraum eignen sich Waffeltücher gut.

  • Universalreiniger (Koch Chemie Green Star)
  • Polsterreiniger (ValetPRO Classic Carpet Cleaner)
  • Kunststoffpflege (Surf City Garage Dash Away, Lexol Vinylex)
  • Lederpflege (Colourlock Glattleder Reinigung und Pflege + Bürste)
  • Koch Chemie Speed Glass Cleaner
  • Waffeltuch
Surf City Garage Dash Away

12,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Koch Chemie Speed Glass Cleaner

10,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
COLOURLOCK Leder Reinigungsbürste

6,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Colourlock Glattleder Pflegeset mild

25,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Alclear Trockenwunder

13,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Lexol Vinylex Protectant 500 ml

17,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Das war ein Autopflege Set mit einigen Erweiterungen wie zum Beispiel Detailern um ein bisschen Ordnung in das große Thema Autopflege zu bringen und das Wichtigste auf den Punkt. Frohes Pflegen!


Kommentare

Frank Sagberger 6. Juli 2016 um 07:08

Also, ein Dankeschön an Dich und Deine sehr gut gemachten Videos. Alles leicht verständlich und auch für Anfänger sehr leicht nachvollziehbar. Weiter so. Natürlich kann man über das Eine oder Andere diskutieren. Aber ich denke hier geht es um mehr als nur Produktvorstellung Provision und Co ;). Seit einigen Jahren befasse ich mich auch mit der Fahrzeugpflege/Aufbereitung und muss gestehen mit der Zeit hat mich das „Fieber“ gepackt und nicht mehr losgelassen. Auch ich habe Deinen Kanal abonniert und schaue regelmäßig vorbei. Meine Freunde und Bekannte denken, dass ich ein bisschen „bekloppt“ bin. Aber ich denke das muss so sein. Denn es ist für mich „das Hobby“.
Gruß aus dem Saarland

Antworten

83metoo 11. Juli 2016 um 07:18

Danke für dein Feedback, Frank! 🙂

Antworten

christian 31. Juli 2016 um 10:23

Moins chrischi mein name. aufgrund deines Kanals habe ich mich mit allem nötigen für eine handwäsche eingedeckt danke dafür. über den felgenreiniger von valetpro bin ich sehr begeistert. das Autowaschen macht jetzt richtig spass. aber irgendwie funktioniert meine fm10 nicht richtig wenn ich sie aufpumpe bis zum druckpunkt von denke ich 3 bar bläst sie komplett ab und es kommen nicht nur kleine bläschen. nach dem waschen habe ich gesehen das ich überall wesbenkot auf dem Lack ( kleine gelbbraune würstchen )habe es schon mit knete versucht habe es aber nicht ab bekommen. hättest du einen tip für mich um dieses abzubekommen?

lg chrischi

Antworten

83metoo 31. Juli 2016 um 10:27

Schau dir dieses Video dazu an: https://www.youtube.com/watch?v=Cy_aEDX9zDY

Welche Knete hast du verwendet? Wenn es eine blaue (mild) war, nimm mal eine rote (scharf) Lackknete.

Antworten

Ralf K. 25. Oktober 2016 um 12:49

Hey. Ich bin total von Deinem YT-Kanal und den Videos begeistert. Was soll ich sagen… Ich habe einige Dinge, welche Du gezeigt und benutzt hast, erworben. Sensationelle Ergebnisse habe ich an meinem Wagen erzielt. Es bereitet mir große Freude, wenn der Wagen wieder, frisch erstrahlt, in der Garage steht.
Eine Frage habe ich allerdings zum Thema Poliermaschine, da ich mit dem Gedanken spiele, eine anzuschaffen.
Wieviele Polierscheiben der gleichen Art benötige ich in einem Arbeitsgang (zB zum Polieren) an einem Audi A4 Avant?
Gibt es da eine Faustformel?
Liebäugele mit der Liquid Elements T3000 V2…
Hast Du damit Erfahrungswerte, welche Du weitergeben kannst?
Übrigens, den Rabatt bei den Waschhelden finde ich spitze. Ich freue mich auf jedes weitere, neue Video, um selbst das ein oder andere Produkt selbst auszuprobieren.
Wie lange hält sich ein angebrochenes, vor Frost geschütztes Produkt, wie zB das Jet Seal, oder ein Liquid-Wax von Meguiars.

Viele Grüße Und besten Dank

Ralf K.

Antworten

83metoo 25. Oktober 2016 um 16:38

Die Poliermaschiene kenne ich, schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=3CfOKjxKlBI

Antworten

Alex 11. November 2016 um 18:03

Moin
Könntest du auch eine Grundausstattung erstellen die nur produckte von den chemical guys beinhaltet ausser den Felgen Reiniger da habe ich auch den billberry

Antworten

83metoo 11. November 2016 um 18:24

Nein, weil ein Hersteller nicht alle perfekten Produkte hat.

Antworten

Rene 26. November 2016 um 20:28

Servus
Wollte auch mal danke sagen für deine sehr hilfreichen Videos..
Mach weiter so

Antworten

83metoo 27. November 2016 um 22:06

Dankeschön 🙂

Antworten

Frank Schinner 20. Dezember 2016 um 18:52

Ich würde gerne über dich bestellen, aber ich sehe in deinem Shop gar keinen Grit Guard Deckel den ich für meinen Eimer gerne nachrüsten würde.
Oder habe ich was übersehen.
M.f.g. Frank

Antworten

83metoo 20. Dezember 2016 um 23:19

Hi Frank, schau mal hier bei den Waschhelden nach dem Deckel: http://bit.ly/GritGuardDeckel

Antworten

Stefan 21. Dezember 2016 um 23:11

Hi.
Kannst du in beim nächsten Video speziell auf Sonax Produkte eingehen und die Unterschiede bei den Produktlinien zu einander erklären. Mich verwirrt dies ein wenig ob jetzt Produkte aus der Xtreme oder Profiline oder „normalen“ Serie besser sind. Wenn es von anderen Herstellern ähnliche verwirrende Einstufungen gibt, auch gerne die.
Beste Grüße Stefan

Antworten

Silvia Straßer 3. Februar 2017 um 19:24

Hallo, ich habe mir letzten Sommer meinen Traum erfüllt und mir meinen absoluten Traum erfüllt, nur hat Dieser zwei hässliche „Gummi Reifen (oder Reifen pflege) Abdrücke“ auf der Rücksitzen. Wie bekomme ich das aus beschem Glatleder raus??? (es haben sich schon 2werkstätten dran probiert = ohne Erfolg. Hast du eine Idee???

Antworten

83metoo 3. Februar 2017 um 20:16

Hallo Silvia, Gratulation zu deinem Traum 🙂
Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=IyB0Z3sN3Ps

Antworten

Johannes 8. März 2017 um 10:24

Hallo 83metoo!!

Welches Tuch würdest du mir für die Scheibenreinigung (innen und außen) empfehlen??

Antworten

83metoo 8. März 2017 um 10:38

Moin Johannes, ein Waffeltuch: http://amzn.to/2lXibW6

Antworten

Johannes 8. März 2017 um 14:21

Danke für die schnelle Antwort

Antworten

Dionis 30. April 2017 um 12:04

Hallo,

Lieber den Felgenreiniger von ValetPro oder den von Dr.Wack? Und gibt es die GritGuard-Eimer auch in anderen Farben außer schwarz?

Antworten

83metoo 1. Mai 2017 um 08:30

Ich benutze dann lieber den P21S von Dr. Wack, die Eimer gibt es in gelb oder in weiß:
gelb: http://amzn.to/2oOFyrm
weiß: http://bit.ly/Wascheimer

Antworten

Peter 21. Mai 2017 um 17:03

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Meguiars ME X3002 Microfibre Wash Mitt und dem Ultimate Wash Mitt von Meguiars?

Antworten

83metoo 23. Mai 2017 um 07:10

e Fasern der beiden Handschuhe unterscheiden sich etwas.

Antworten

Angelo 3. Juni 2017 um 04:54

Hi 83metoo!

Allgemeine Frage,
Ist es möglich, dass das Valetpro snow foam mit der zeit altert und in der Schaumleistung nachlässt? Nutze die Gloria Fm10. Habe das Gefühl der Schaum war vor zwei Jahre noch einiges intensiver.

Gruss
Angelo

Antworten

83metoo 5. Juni 2017 um 22:47

Moin Angelo, das habe ich so noch nicht gehört, meines ist im 5 Liter Kanister nun sicher 1 Jahr alt und arbeitet tadellos.

Antworten

Erhan 26. Juni 2017 um 16:57

Woher hast du eigentlich deine Tasche her wo du die ganzen Pflegeprodukte aufbewahrst wenn ich mal fragen darf 🙂

Antworten

83metoo 28. Juni 2017 um 07:30

Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=5c9ObtyqIv0

► Aomaso Kofferraum Autopflege Tasche: http://amzn.to/2aIZAb9

Antworten

Heiko 11. Juli 2017 um 20:04

Ich sehe du nimmst immer die kleinen grit Guard Eimer. Warum nicht die Grössen 5 Gallonen Eimer?

Antworten

83metoo 11. Juli 2017 um 20:09

Moin Heiko, die großen passen nicht wirklich in den Kofferraum von meinem Z4 😉

Antworten

Marcel 5. September 2017 um 09:33

Hallo was hälst du von diesem Autopflege Set ist es für den Anfänger gut ist eigendlich alles dabei
Mfg Marcel

Antworten

83metoo 5. September 2017 um 23:02

Naja, nicht so meine Lieblingsprodukte der Autopflege dabei. Schau dir doch meine Favoriten im Forum an: https://forum.83metoo.de/index.php?/forum/43-favoriten/

Antworten

Phil 8. September 2017 um 20:49

Du hast das Meguires Quick Wax und machst danach nochmal extra das Tec Wax 2.0 dran?

Antworten

83metoo 11. September 2017 um 15:45

Ein Sprühwachs kann zum Toppen auf einem bereits aufgetragenen Wachs genutzt werden. Schau mal hier: http://www.83metoo.de/autopflege-blog/detailing-flow-chart-vorgehensweise-fuer-die-gesamte-autoaufbereitung

Antworten

toretto 5. Mai 2018 um 21:06

Gibt es ein Frischduftspray was nach Neuwagen riecht?
oder gibt es eine möglichkeit den Neuwagen Duft drin zu behalten?

Antworten

Oliver 8. Mai 2018 um 11:01

Hallo!

Habe mir bei den Waschhelden zwei Auto Finesse Wascheimer gekauft und dazu Grid Guard Einsätze!

https://www.waschhelden.de/Auto-Finesse-Detailing-Bucket-20L-Wascheimer
https://www.waschhelden.de/Grit-Guard-Eimereinsatz-fuer-Grit-Guard-Wascheimer

Nun das Problem, dass die GridGuard Einsätze nicht ganz in den Eimer passen und zwischen Eimerboden und Grid Guard ca. 2 cm Luft sind.
Ist das ein Problem?

Vielen Dank für deine Antwort!

Grüße Oliver

Antworten

83metoo 13. Mai 2018 um 17:27

Moin, das wird kein Problem darstellen. Lg Oli 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *