Skip to main content

Scheibenreiniger Vergleich & Test


12345
ALCLEAR 721GR Auto Glasreiniger mit Tiefenwirkung und Abperleffekt, 1.000 ml - 1 TUGA Tugalin Nano Hochleistungs Glas Reiniger, 1000 ml Sprühflasche - Koch Chemie Speed Glass Cleaner 750 ml - 1 Bestseller
ModellCaramba GlasreinigerAlclear GlasreinigerTuga Tugalin NanoMeguiars Perfect Clarity Glass CleanerKoch Chemie Speed Glass Cleaner
Preis

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

10,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

8.5/10

"Gut"

9/10

"Sehr gut"

9.5/10

"Sehr gut"

9/10

"Gut"

10/10

"Sehr gut
Testvideo"

Bewertung
Vorteile

Entfernt auch Insektenrückstände, sowie Straßenstaub und Bremsenabrieb

Entfernt auch Nikotin-Rauch auf der Innenseite der Windschutzscheibe

Streifenfreie Scheibenreinigung

Auch für Chrom und Kunststoff geeignet

Auch als Zusatz für die Scheibenwaschanlage empfohlen

Streifenfrei Scheiben reinigen

Entfernt auch andere Verschmutzungen (Öl, Fett, Insektenreste etc.)

Niedriger Preis

Guter Glasreiniger für streifenfreie Reinigung

Ideal zum Streifenfreien Reinigen der Scheiben

Entfernt auch stärkere Verschmutzungen wie Insekten, Kalk, Fette usw. von Glas

Sehr angenehmer Geruch (Eisbonbon)

Nachteile

Etwas hoher Preis

Relativ große unhandliche Flasche

Relativ große unhandliche Flasche

Relativ hoher Preis

Etwas höherer Preis

Preis

6,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

10,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsNicht Verfügbar

Das wichtigste in Kürze

Professionelle Auto-Scheibenreiniger erleichtern das streifenfreie Reinigen der Autoscheiben

Mit einem Waffeltuch ist die Scheibenreinigung ein Kinderspiel

Um während der Autofahrt den Durchblick zu behalten, insbesondere im Winter wenn Salz gestreut wird oder im Sommer bei häufig an der Scheibe klebenden Insektenresten, müssen die Autoscheiben regelmäßig und gründlich gereinigt werden. Auch zieren die Scheiben oft unschöne Schleier und Streifen, die nur bei direkter Sonneneinstrahlung zu erkennen und nur mit Mühe zu entfernen sind. Hier erfahren Sie die besten Varianten zur effektiven Glasreinigung und Möglichkeiten zur Scheibenversiegelung.

Auswahl des richtigen Scheibenreinigers

Windschutzscheibe versiegelnGrundsätzlich sind im Fahrzeugbereich Scheibenreiniger für die Scheibenwaschanlage und für den manuellen Auftrag erhältlich. Die Scheibenreiniger für die Scheibenwaschanlage gibt es entweder gebrauchsfertig als Gebinde (z.B. 5l) aber auch als Konzentrat zum Herstellen einer Waschflüssigkeit für mehrere Liter.

Vor- und Nachteile der Zusätze für die Scheibenreinigungsanlage

Durch den Einsatz eines dafür geeigneten Reinigers wird die Front- und Heckscheibe Scheibe mit Einsatz des Scheibenwischers schnell und meist klar von groben Verschmutzungen befreit. Außerdem lassen diese Reiniger, anders als beispielsweise Spiritus, Gummidichtungen nicht spröde werden. Diese Mittel sind durch den geringen Gesamtaufwand gerade bei Vielfahrern oder Pflegemuffeln sehr empfehlenswert. Reinigungszusätze für die Scheibenwaschanlage gibt es entweder für den reinen Sommerbetrieb, aber auch mit Frostschutzzusätzen für den Winter. Das bedeutet, mit einem Mischreiniger ist der Ganzjahresbetrieb definitiv gewährleistet.
Als Nachteilig zu erachten ist die Tatsache, dass die Scheibe wird nur im Sichtbereich gereinigt wird und der bei häufiger Nutzung der Scheibenwaschanlage hohe Verbrauch der Reinigungsflüssigkeit. In Anbetracht der durch eine saubere Scheibe gesteigerten Verkehrssicherheit, ist dieser Umstand aber sicherlich verkraftbar.

Herkömmliche Scheibenreiniger gibt es als Sprühflaschen, die entweder eine flüssige Substanz oder auch eine schaumartige Konsistenz erzeugen.
Vor- und Nachteile der manuellen Scheibenreinigung: Typische Glasreiniger eignen sich gut, um stark verschmutzte Scheiben von Verschmutzungen zu befreien, insbesondere angetrocknete Insekten- und Streusalzreste oder Baumharze. Außerdem werden bei der händischen Reinigung auch jegliche Ecken und für den Scheibenwischer unzugängliche Stellen erreicht. Zum Entfetten der Scheiben, beispielsweise vor Auftrag einer Glasversiegelung, eignet sich Glasreiniger ebenfalls hervorragend. Schaumsprühende Glasreiniger können durch ihre Anhaftung gut Einwirken und es lässt sich einfach erkennen, an welchen Stellen sich noch Reinigungsmittel befindet. Allerdings haben Schaumreiniger die Eigenart zum Schmieren zu neigen und bieten ansonsten keine nennenswerten Vorteile gegenüber herkömmlichen Flüssigreinigern. Neben der Glasreinigung, werden Verschmutzungen auch an Spiegeln und Kunststoffscheinwerfern gut entfernt. Allgemein ist bei einer manuellen Reinigung natürlich ein höherer Reinigungsaufwand nötig, besonders wenn die Scheibe streifenfrei werden soll.

Um bestmögliche Sicherheit für den Fahrer und Sauberkeit der Scheiben zu gewährleisten, empfiehlt es sich auch das ganze Jahr über Reinigungszusätze im Wassertank der Scheibenwaschanlage zu verwenden. Reinigungsmittel mit Frostschutzzusatz, dienen als guten Kompromiss für alle Jahreszeiten. Kombiniert mit einer regelmäßigen manuellen Glasreinigung, bleiben die Autoscheiben schön sauber und der Durchblick bleibt erhalten.

Streifenfreie Sauberkeit erhalten

GlasversiegelungDie größte Herausforderung bei der Glasreinigung besteht darin, die Scheiben streifenfrei bzw. schlierenfrei zu bekommen. Um dies so weit wie möglich zu vermeiden, haben sich sogenannte ‚Waffeltücher‘ bestens bewährt. Diese Mikrofasertücher mit einer Art Wabenstruktur haben den Vorteil, dass sie sehr saugstark und fusselfrei sind. Sie können Verschmutzungen ideal aufnehmen und sind außerdem sehr oberflächenschonend. Empfehlenswert zur Glasreinigung eignen sich zwei Tücher, damit immer eine saubere Seite des Tuches vorhanden ist.

Anwendung: Sprühen Sie die Scheibe großflächig mit Glasreiniger ein. Die Einwirkzeit kann bei der Glasreinigung sehr kurz gehalten werden. Anschließend mit dem Waffeltuch in geraden Linien über die Scheibe wischen und den Schmutz aufnehmen. Nach einigen Bahnen, sollte das Tuch gewendet werden und mit einer sauberen Seite weitergewischt werden. Nach dem der Glasreiniger komplett abgetragen worden ist, wird nun mit einer sauberen und trockenen Seite des Tuches (bzw. einem unbenutzten Tuch) nochmal über die Scheibe poliert, um alle noch vorhandenen Schlieren zu beseitigen. Tipp: Bei der Innenreinigung der Scheibe, kann der Glasreiniger zuerst auf das Waffeltuch aufgesprüht werden. Dies verhindert Sprühnebel auf dem Armaturenbrett.

Zusammenfassung

  • Reiniger für die Scheibenwaschanlage mit Frostschutzzusätzen eignen sich als gute Ganzjahreslösung
  • Manuelle Glasreinigung reinigt gründlicher, ist aber aufwändiger
  • Für bestmöglichen Durchblick regelmäßiges Reinigen von Hand empfehlenswert
  • Ganzjährig betrachtet ist Kombination von Scheibenwaschanlage und Handwäsche ideal

Anwendung

  • Waffeltücher hervorragend geeignet zur streifenfreien Glasreinigung
  • Scheiben großflächig einsprühen und sorgfältig auswischen
  • Um Streifenbildung zu verhindern mit trockenem, sauberem Tuch nachwischen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *