Skip to main content

Trockentuch Vergleich & Test


123456
83metoo Wonder Dryer Trockentuch 70x90cm 550GSM - 1 Bestseller DELIRIUM DC-01 Orange Babie DELIRIUM XF DC-02 Drying Towel Liquid Elements Orange Baby Trockentuch Liquid Elements Silverback ALCLEAR Microfasertuch Trockenwunder - perfekt für Auto und Motorrad - 60x40 cm dunkelblau - 1
Modell83metoo Wonder Dryer TrockentuchCSF DC-01 Orange Drying TowelCSF Delirium XF DC-02Liquid Elements Orange BabyLiquid Elements SilverbackAlclear Trockenwunder
Preis

17,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

12,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

35,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

100%

"Sehr gut
Testvideo"

95%

"Sehr gut
Testvideo"

75%

"Befriedigend
Testvideo"

70%

"Befriedigend
Testvideo"

75%

"Befriedigend"

95%

"Sehr gut"

Bewertung
Größe70 x 90 cm90x60cm90x60cm90x60cm80x120 cm60x40cm
Wasseraufnahmeca. 1,3Lca. 1,7L2,5L2,2L-ca. 350ml
Flächengewicht550 GSM530 GSM600 GSM-1.200 GSM-
Vorteile

Beste Faser zur Wasseraufnahme

Kein Verkleben der Stofffasern

Gute Saugfähigkeit

Fairer Preis

-

Unglaublich saugfähig

Super weich durch zwei Seiten langflorig

Sehr großes Tuch

Kann viel Fläche abtrocknen

Sehr gut für enge Stellen am Fahrzeug (Türholme etc.)

Fairer Preis

Nachteile-

Relativ groß dadurch für enge Stellen nicht geeignet

Fasern kleben schnell zusammen und erhöhen die Schlierenbildung auf dem Lack

Relativ groß dadurch für enge Stellen nicht geeignet

Fasern kleben schnell zusammen und erhöhen die Schlierenbildung auf dem Lack

Relativ groß und dick, dadurch für enge Stellen nicht geeignet

Fasern kleben schnell zusammen und erhöhen die Schlierenbildung auf dem Lack

Zu dick, um auch engere Bereiche des Fahrzeuges gut zu trocknen

Fasern kleben schnell zusammen und erhöhen die Schlierenbildung auf dem Lack

Hoher Preis

Nicht für das Trocknen des gesamtes Autos ausreichend

Preis

17,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

12,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

35,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

13,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht VerfügbarDetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei

Das wichtigste in Kürze

Zur schonenden Trocknung des Autolackes gibt es verschiedene Möglichkeiten

Insgesamt empfiehlt es sich aber, stets Microfasertücher zu benutzen

Microfastertücher gibt es in verschiedenen Größen und Dichten

Zur Pflege von Mikrofasertüchern empfiehlt es sich, sie bei 30 Grad und ohne Weichspüler zu waschen. Auch sollten sie an der Luft und nicht im Trockner getrocknet werden

MikrofasertücherZu einer vollständigen Fahrzeugwäsche gehört es sich als letzten Arbeitsschritt, den Lack schonend abzutrocknen. Diese Prozedur vermeidet hässliche Wasser- oder Kalkflecken auf Lack und Scheiben. Eine einfache Möglichkeit wäre es, das Fahrzeug trocken zu fahren und damit die überschüssige Nässe durch den Fahrtwind verfliegen zu lassen. Allerdings bleibt mit dieser Methode, insbesondere in den Zwischenräumen und im Heckbereich des Fahrzeugs, Restfeuchtigkeit übrig und lässt das Auto durch aufgewirbelten Dreck wieder schnell verschmutzen. Auch ist es den meisten Fällen nicht möglich, das Fahrzeug durch Luftdruck oder große Heizgebläse vollständig abzutrocknen. Selbst in den meisten Waschanlagen, bleiben trotz dieser Maßnahmen noch genügend Wasserflecken auf den Oberflächen und trocknen ein. Im schlimmsten Fall verbleiben schwer zu entfernende weiße Kalkränder. Welche Möglichkeiten gibt es also, das Fahrzeug vernünftig zu trocknen? Zum einen gibt es speziell für Fahrzeuge ausgelegte Wasserabzieher, die mit einer dünnen Gummilippe das Wasser entfernen können. Der große Nachteil hierbei ist allerdings, dass durch die entstehende Reibung des Gummis, bei einem nicht porentief gereinigten Lack, Kratzer entstehen können. Zusätzlich sind sie durch ihre breite Bauform nicht in der Lage, schmale Stellen und Rundungen vollständig zu erfassen. Besonders an Türgriffen oder Stoßstangen verbleiben somit ebenfalls Wassertropfen und müssen anderweitig entfernt werden. Auch die klassischen und weit verbreiteten Fensterleder sind nicht die optimale Lösung wenn es darum geht, schonend zu trocknen. Durch ihre glatte Oberfläche würden sie kleinste Dreckpartikel über den Lack scheuern und nehmen verhältnismäßig wenig Wasser auf. Die dritte und beste Möglichkeit Lack und Scheiben zu trocknen, sind spezielle Trockentücher aus Mikrofasern. Diese sind wesentlich schonender zum Lack und nehmen große Mengen an Nässe auf. Welche Trockentücher es gibt, welche Unterschiede bestehen und welche Qualitätsmerkmale wichtig sind, erfahrt ihr hier!

Was zeichnet Trockentücher im Vergleich zu herkömmlichen Mikrofasertüchern aus?

Auto richtig abtrocknenAn ein Trockentuch werden verschiedenste Anforderungen gestellt. Zum einen muss es in der Lage sein, durch seine Größe und Aufnahmekapazität möglichst ein komplettes Fahrzeug zu trocknen. Zum Anderen muss es weich genug sein, um Waschkratzer zu vermeiden. Zusätzlich müssen die Fasern eine gewisse Länge haben, um eventuell anhaftende Restverschmutzungen in das Tuch aufzunehmen und nicht über den Lack zu reiben.
Trockentücher zeichnen sich, anders als beispielsweise Mikrofasertücher für die Innenreinigung oder Glasreinigung, durch ein hohes Flächengewicht aus. Dieses Maß gibt die Dicke bzw. das Gewicht des Tuches in Gramm pro Quadratmeter an (im englischen auch ‚gsm‘ bzw. ‚gramm per squaremeter‘ genannt). Da Mikrofasertücher wegen ihrer unterschiedlichen Einsatzzwecke auch unterschiedlich schwer sind, sind Trockentücher i.d.R. mit mindestens 500 gsm deutlich dichter und schwerer als herkömmliche Mikrofasertücher. Davon abgesehen sind sie neben ihrer Dichte auch wesentlich größer. Ein Tuch mit den Maßen von 90 x 60 cm, reicht normalerweise aus, ein komplettes Fahrzeug zu trocknen. Neben dieser Größe sind Trockentücher in den gängigen Maßen von 40 x 40, 60 x 40 oder 70 x 90 cm erhältlich. Welches Trockentuch gewählt wird, hängt in erster Linie von der Größe des Fahrzeugs und den Bauteilen ab, welche getrocknet werden sollen. Für Türeinstiege und Innenkanten von Motorhauben, sind kleinere Trockentücher von 40 x 40 cm durchaus ausreichend. Es lässt sich festhalten, dass die Größe des Trockentuchs über die Handhabung entscheidet. Große Tücher müssen entsprechend öfter gefaltet werden und sind für enge Stellen weniger gut geeignet. Je nach Hersteller, Modell und Preis, gibt es unterschiedliche Qualitäten und Trockenleistungen bei Trockentüchern. Auf jeden Fall, sollte der Rand des Tuches sauber umgenäht sein, um Kratzer zu vermeiden. Prinzipiell bestehen Mikrofasertücher aus Polyester und Polyamid. Ein gutes Trockentuch sollte hier neben dem Polyesteranteil aus mindestens 20% oder besser 30% Polyamid bestehen.
Im Folgenden werden einige gängige und empfehlenswerte Trockentücher für die Autopflege vorgestellt und verglichen.


83metoo Wonder Dryer Trockentuch

83metoo Wonder DryerEin neu auf dem Markt erhältliches Premium Trockentuch, ist der 83metoo Wonder Dryer. Mit Maßen von 70 x 90 cm ist dieses Tuch ausreichend groß, um das komplette Fahrzeug vollständig trocknen zu können. Mit seinem Flächengewicht von 550 GSM, besitzt es, trotz höherer Werte der Konkurrenten, eine ausgesprochen gute Saugleistung und trocknet mühelos und vor allem schlierenfrei die Oberflächen. Trotz der dichten und hochflorigen Fasern ist es sehr flexibel und lässt sich flach zusammenfalten. Dies erleichtert enorm das Auto abtrocknen an engen und schwer zugänglichen Stellen. Wie es sich für ein hochwertiges Trockentuch gehört, sind auch hier die Ränder sauber umgenäht.
Fazit: Ein hervorragender Qualitätseindruck, gepaart mit ausgezeichneter Trockenleistung beschert diesem Trockentuch ein durchweg positiven Gesamteindruck. Durch die wirkungsvolle Verflechtung der Fasern, ist das Abtrocknen schnell und schonend erledigt. In Anbetracht der Größe, Qualität und Leistung ist der Preis von nur 17,90 € sehr angemessen.



DELIRIUM DC-01 Drying Towel (Orange Babie)

DELIRIUM DC-01 Orange BabieDieses Tuch ist ein beliebtes und viel verwendetes Trockentuch mit 500 gsm. Mit einer Größe von 90 x 60 cm ist es groß genug, die meisten Fahrzeuge vollständig zu trocknen. Das Trockentuch zeichnet sich dadurch aus, dass es eine orangefarbige lang- und kurzflorige Seite besitzt. Mit den kurzen Fasern lassen sich beispielsweise Scheiben hervorragend und streifenfrei trocknen. Es kommt auf eine Wasseraufnahme von ca. 1,7 Litern und bietet eine gute Saugleistung. Die Ränder des Tuches sind sauber umgenäht.
Fazit: Für ca. 15 €, ist das Preis-Leitungsverhältnis des Tuches in Ordnung und kann durchaus empfohlen werden. Nennenswerter aber durchaus verschmerzbarer Nachteil, ist die Größe und Dicke in Bezug auf enge Stellen wie zwischen Tür und Außenspiegel. Hier lässt sich mit einem kleineren Trockentuch besser arbeiten.



DELIRIUM XF DC-02 Drying Towel

DELIRIUM XF DC-02 Drying TowelAuf den ersten Blick kaum zu unterscheiden, ist das DELIRIUM DC-02 als Nachfolgemodell des DC-01 zu verstehen. Das Tuch fühlt sich im direkten Vergleich mit dem DC-01 etwas weicher an und besitzt noch dickere Mikrofasern. Dadurch hat es ein Flächengewicht von 600 gsm und eine Wasseraufnahme von über 2 Litern.
Fazit: Preislich liegt es mit ca. 13€ sogar noch unter dem Vorgängermodell und kann dadurch und aufgrund der höheren Wasseraufnahme ebenfalls empfohlen werden. Für Besitzer der alten Version, lohnt sich der Wechsel allerdings weniger.





Liquid Elements Orange Baby XL

Liquid Elements Orange Baby TrockentuchEin ebenfalls optisch fast identisches, aber komplett anderes Tuch ist das Orange Baby XL von Liquid Elements. Es hat mit 90 x 60 cm dieselben Maße, allerdings ein mit 800 gsm noch höheres Flächengewicht und extrem weiche Fasern. Beide Seiten des Tuches sind langflorig, somit kann es sogar bis zu 3 Liter Wasser aufnehmen. Aktuell wird das Orange Baby XL ebenfalls zu einem Preis von ca. 13€ angeboten und ist vom Qualitätseindruck mit den DELIRIUM Tüchern auf einem Niveau. Die Ränder des Tuches sind ebenfalls sauber umgenäht.
Fazit: Preislich ebenfalls sehr attraktiv, bietet es mit seiner Saugleistung und Ausdauer sehr gute Eigenschaften. Durch die beiden langflorigen Seiten, das höhere Flächengewicht und somit die höhere Wasseraufnahme, hat es insgesamt bessere Eigenschaften, als die CSF Versionen.


Liquid Elements Silverback Trockentuch

Liquid Elements SilverbackMit deutlich höherem Flächengewicht und anderer Farbe, wird dieses Trockentuch in der Größe von 50 x 80 cm angeboten. Trotz der etwas kleineren Maße, ist es mit 1200 gsm überaus saugstark und mindestens für ein Fahrzeug ausreichend. Die Wasseraufnahme ist mit über 3 Litern als sehr gut zu bezeichnen. Zusätzlich besticht es durch seine gute Qualität und besitzt ebenfalls einen sauber umnähten Rand.
Fazit: Mit seiner herausragenden Wasseraufnahme und der hohen Qualität der Fasern, ist dieses Trockentuch eine sinnvolle und lohnende Investition. Die Größe des Tuches ist ausreichend und mit einem Preis von ca. 15€ in Ordnung. Für einen Preis von ca. 35€, gibt es das Silberback sogar in einer Größe von 80 x 120 cm. Durch das hohe Flächengewicht und die daraus resultierende Dicke, ist es das Liquid Elements Silberback allerdings für enge Stellen weniger geeignet.




ALCLEAR Microfasertuch Trockenwunder

ALCLEAR TrockenwunderDas ALCLEAR Trockenwunder zeichnet sich im Gegensatz zu den anderen Trockentüchern durch eine vergleichsweise kurzflorige Waffelstruktur aus. Mit Maßen von 60 x 40 cm, ist es zwar kleiner, aber auch deutlich handlicher und flacher. Das Flächengewicht beträgt 400 gsm, damit ist es super geeignet um Glasflächen, aber auch Türeinstiege und enge Stellen zu trocknen. Darüber hinaus lässt es sich auch für andere Zwecke, etwa die Küche oder das Bad, gut einsetzen. Die Wasseraufnahme beträgt bei diesem Tuch ca. 350ml, deshalb ist es für ein komplettes Fahrzeug eher ungeeignet.
Fazit: Für partielle Stellen am Fahrzeug oder im Haushalt, erfüllt dieses Tuch gute Dienste. Qualität und Trockenleistung sind für die Größe und das Flächengewicht zufriedenstellend. Das Preis-Leistungsverhältnis, liegt in Relation zur Größe mit ca. 14€ im Mittelfeld.




Pflegetipps für ein langes Leben der Mikrofasertücher

Grundsätzlich ist es anzuraten, die Mikrofasertücher insbesondere vor dem ersten Gebrauch, bei max. 40° in der Waschmaschine getrennt von anderer Wäsche zu waschen. Zusätzlich sollten die Pflegehinweise des Herstellers beachtet werden. Einige Tücher dürfen sogar nur bei 30° gewaschen werden. Bei der Auswahl des Waschmittels ist darauf zu achten, dass kein Vollwaschmittel oder Weichspüler eingesetzt werden darf. Die Fasern der Tücher könnten sonst verkleben und die Lebendauer heruntersetzen. Um dem vorzubeugen, gibt es im Handel spezielles Waschmittel für Mikrofaser und Sportklamotten. Wer lange etwas von den Trockentüchern haben möchte, sollte darauf zurückgreifen. Nach der Wäsche, können die Tücher kurz ausgeschüttelt werden, um die Fasern wieder aufzustellen. Anschließend sollten sie auf die Leine gehängt werden und dort trocknen. Die Verwendung eines Trockners ist hier nicht zu empfehlen, da die Tücher durch hohe Wärme Schaden nehmen können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass mit dem Nachladen des Inhalts Daten an YouTube übertragen werden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzY0MjYwIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9lOW5VbmlSV3dDcz9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gZGF0YS1uby1sYXp5PSIxIiBkYXRhLXNraXBnZm9ybV9hamF4X2ZyYW1lYmpsbD0iIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass mit dem Nachladen des Inhalts Daten an YouTube übertragen werden. Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSAgaWQ9Il95dGlkXzY5NDkyIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9EQ1BDWEJ6b0JGaz9lbmFibGVqc2FwaT0xJiIgY2xhc3M9Il9feW91dHViZV9wcmVmc19fIiB0aXRsZT0iWW91VHViZSBwbGF5ZXIiICBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gZGF0YS1uby1sYXp5PSIxIiBkYXRhLXNraXBnZm9ybV9hamF4X2ZyYW1lYmpsbD0iIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur technisch notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück