Skip to main content

Felgenreiniger Vergleich & Test


Felgenreiniger Vergleich

1234
SONAX 230 400 Xtreme Felgenreiniger 750ml - Nigrin 74245 Turbo Felgenreiniger Doppelpack 2 x 500 ml - P21S Felgen-Reiniger POWER GEL, 750 ml (#1253) - ALCLEAR 721FR Premium Auto Felgenreiniger für lackierte Alu- und Stahlfelgen, pH-neutral, 1.000 ml - 1
ModellSonax Xtreme FelgenreinigerNigrin Felgenreiniger TurboDr. Wack P21S Felgenreiniger Power GelAlclear Felgenreiniger
Preis

13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

8,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

9/10

"Sehr gut
Testvideo"

7/10

"Befriedigend"

9.5/10

"Sehr gut
Testvideo"

8/10

"Gut"

Bewertung
Details

Starker Felgenreiniger mit sehr guter Reinigungsleistung und Wirkindikator

Etwas höherer Preis

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 7-8
● Gemessener pH-Wert: 7,67
● Datenblatt: Felgenreiniger Plus

Reinigungsleistung schwach

Sehr starker Geruch

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 8,2
● Gemessener pH-Wert: 5,15
● Datenblatt: Felgenreiniger

Verdammt gute Reinigungsleistung

Angenehmer Geruch

Etwas höherer Preis

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 8,2 +/- 0,1
● Gemessener pH-Wert: 7,73
● Datenblatt: P21S Felgenreiniger

Gute Reinigungsleistung

Unhandliche Flaschenform

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 7,5
● Gemessener pH-Wert: 6,55
● Datenblatt: Felgenreiniger

Wirkindikatorjaneinja-
Preis

13,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

8,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei
123
ModellTuga Alu-Teufel Spezial FelgenreinigerKoch Chemie Reactive Rust Remover RRRTuga Aluminium Teufel Felgenreiniger Intensiv
Preis

12,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

12,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

9.5/10

"Sehr gut
Testvideo"

9.5/10

"Sehr gut
Testvideo"

9.5/10

"Sehr gut
Testvideo"

Bewertung
Details

Vor-/Nachteile

pH-neutraler, gelartiger Felgenreiniger - geeignet für alle Felgenarten
Sehr gute Reinigungsleistung und Wirkindikator
Einwirkzeit 3 bis 5 Minuten, danach einfach mit dem Hochdruckreiniger abspülen

Etwas unangenehmer Geruch

  

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 7-8
● Gemessener pH-Wert: 7,26
● Datenblatt: Alu-Teufel Spezial (grün)

Vor-/Nachteile

pH-neutraler, gelartiger und Flugrostentferner und Felgenreiniger
Riecht angenehm nach Mandel
Kann als Flugrostentferner und Felgenreiniger genutzt werden

Höherer Preis

  

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 7-8
● Gemessener pH-Wert: 7,5
● Datenblatt: Alu-Teufel Spezial (grün)

Vor-/Nachteile

Der stärkste Felgenreiniger, er löst problemlos auch eingebrannten Bremsstaub von den Felgen
Einwirkzeit 1 bis max. 3 Minuten, da Tuga rot (Aluminium Teufel Felgenreiniger Intensiv) säurehaltig ist

Nicht für die regelmäßige Reinigung geeignet

  

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 1-2
● Gemessener pH-Wert: 0,55
● Datenblatt: Teufel Felgenreiniger Intensiv (rot)

Wirkindikatorjajaja
Preis

12,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

12,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei
1234
Liquid Elements Dust Cracker Felgenreiniger 1000 ml - Gyeon Felgenreiniger Flugrostentferner Iron - CarPro - Iron.X - Flugrostentferner - 500ml - ValetPRO - Blue Gel Wheel Cleaner - 1L -
ModellLiquid Elements Dust CrackerGyeon IronCarPro Iron.XValetPRO Blue Gel Wheel Cleaner
Preis

9,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

16,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

8/10

"Gut
Testvideo"

7.5/10

"Befriedigend"

7.5/10

"Befriedigend
Testvideo"

7/10

"Befriedigend"

Bewertung
Details

Sehr schneller Wirkindikator (20 Sek.)

Gute Reinigungsleistung

Stark unangenehmerr Geruch

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 5-8
● Gemessener pH-Wert: 5,22
● Datenblatt: Dust Cracker

Gute Reinigungsleistung

Hoher Preis

Sehr starker unangenehmer Geruch

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 7,5-8,5
● Gemessener pH-Wert: 5,66
● Datenblatt: Q2M Iron

Gute Reinigungsleistung

Hoher Preis

Sehr starker Geruch

pH-Wert

● Offizieller pH-Wert: 4,1
● Gemessener pH-Wert: 5,62
● Datenblatt: Iron.X

Blue Gel ist ein säurehaltiger (10% Säure Anteil) Felgenreiniger für sehr starke Verschmutzungen und entfernt auch eingebrannten Bremsstaub

Durch seine gelartige Viskosität bleibt der Felgenreiniger lange auf der Felge "stehen" und wirkt so lange auf die Verunreinigungen ein

Wirkindikatorjajajanein
Preis

9,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

16,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

14,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

11,30 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei DetailsDetails bei

Das wichtigste in Kürze

Felgenreiniger lassen sich grob in drei Kategorien unterscheiden: säurehaltig, säurefrei und alkalisch

Säurefreie Reiniger sind material- und hautschonend und bieten dennoch eine gute Reinigungsleistung

Säurehaltige Reiniger sind verhältnismäßig aggressiv und sollten nur auf geschichteten Felgen angewendet werden

Alkalische Reiniger haben eine hohe Wirksamkeit und sind gleichzeitig materialschonend

FelgenversiegelungSchön anzusehende Felgen werten die Optik eines Fahrzeugs beträchtlich auf. Sie sorgen für ein gelungenes Gesamtpaket und geben jedem Wagen eine individuelle Note. Um die Optik der Felgen zu erhalten, müssen diese regelmäßig von aggressivem Bremsstaub und Straßenschmutz befreit werden. Um solche Verschmutzungen zu entfernen, eignen sich dafür am besten Felgenreiniger. Die Räder sind bei Bremsvorgängen teilweise hohen Temperaturen ausgesetzt. Durch diese Wärme bleibt insbesondere Bremsstaub bestens an der Felge haften und kann mit handelsüblichen Reinigungsmitteln, wenn überhaupt nur mit großer Mühe entfernt werden. Außerdem können Felgen durch falsche Reiniger wie z.B. Backofenspray matt werden und erblinden. Letztendlich sollte bei der Felgenreinigung keinen falls das Material oder die Beschichtung der Felge angegriffen werden.

Welche Merkmale zeichnen gute Felgenreiniger aus?

Da Felgen aus verschiedenen Materialen wie Stahl, Aluminium oder aus einer Mischung aus Chrom und Aluminium bestehen können, müssen Felgenreiniger zum einen darauf abgestimmt sein und zum anderen eine möglichst hohe Reinigungsleistung erzielen. Prinzipiell lassen sich Felgenreiniger in drei Sorten unterscheiden.
1. Säurehaltig
2. Säurefrei
3. Alkalisch
Anders als sich vielleicht vermuten lässt, besitzen säurehaltige Felgenreiniger nicht automatisch eine bessere Reinigungsleistung als ihre säurefreien Kollegen. Sie sind oft etwas günstiger in der Anschaffung, reinigen aber trotzdem meist gründlich. Säurehaltige Reiniger dürfen allerdings aufgrund ihrer Aggressivität nicht zu lange auf den Felgen einwirken, da es sonst zu hartnäckigen Flecken oder Korrosionsschäden auf der Felge kommen kann. Säurehaltige Felgenreiniger sollten nach Möglichkeit nur auf lackierten bzw. beschichteten Felgen angewendet werden, auf keinen Fall auf empfindlichen Materialien wie Chrom.

FelgenbürsteAus diesen Gründen sind säurefreie Produkte den säurehaltigen Reinigern vorzuziehen. Als säurefrei gelten Reiniger, deren pH-Wert auf der Skala zwischen fünf und neun liegt. Sie greifen somit die unterschiedlichen Materialien der Felge weniger stark an, bieten aber trotzdem eine gute Reinigungsleistung. Bestandteile in diesen Reinigern können beispielsweise chemische Biozide, Bakterizide und Duftstoffe sein. Gute Felgenreiniger besitzen zusätzlich noch einen Wirkindikator, d.h. der Reiniger färbt sich einige Minuten nach dem Aufsprühen dunkel oder rot und bildet eine Reaktion mit den Verschmutzungen. Es lässt sich also festhalten, dass säurefreie Reiniger eine gute Materialverträglichkeit aufweisen und letztlich auch schonender zur Haut sind.

Alkalische Felgenreiniger dagegen weisen einen hohen ph-Wert > 10 auf. Sie bieten eine sehr gute Schmutzaufnahme und ebenfalls hohe Reinigungsleistung, allerdings sollten sie ebenfalls wie die säurehaltigen Reiniger nicht auf unbeschichteten, hochglanzpolierten Felgen angewendet werden. Auf beschichteten Felgen sind sie jedoch trotz ihrer Wirksamkeit relativ materialschonend.

Im Handel werden Felgenreiniger entweder in Sprühflaschen angeboten, oder auch in größeren Vorratsgebinden. Diese müssen dann vom Anwender zwar selber in Sprühflaschen umgefüllt werden, sind aber oft in Relation zur Menge preislich attraktiver. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist bei den Sprühvarianten die Verstellung des Sprühkopfes. Um an das Felgenbett oder schwer zu erreichende Stellen zu kommen, ist es angenehm, wenn sich der Reiniger in einem konzertierten Strahl aufsprühen lässt. Für die Außenseite der Felge, eignet es sich wiederum besser, wenn der Reiniger großflächig zerstäubt wird.

Die richtige Anwendung des Felgenreinigers

Felgenreiniger WirkindikatorBei der Autowäsche sollte die Felgenreinigung als erstes durchgeführt werden. Dies verhindert eventuell eingetrockneten Sprühnebel des Reinigers auf dem Autolack und sollte unbedingt vermieden werden. Durch die hohe Aggressivität des Reinigers könnte dieser sich verfärben.
Wie bereits angesprochen, wird der Felgenreiniger auf die Felge sprühend aufgetragen. Um die Felge zu schonen, ist unbedingt auf die angegebene Einwirkzeit zu achten. Meist müssen die Reiniger circa 3 -5 Minuten auf der Felge einwirken, bis sich der Wirkindikator vollständig dunkel verfärbt hat. Anschließend werden die Felgen mit viel Wasser am besten mit einem Hochdruckreiniger abgespritzt, bis alle Reste abgewaschen sind. Der angelöste Dreck wird somit weitgehend entfernt. Je nach Verschmutzungsgrad kann dieser Prozess noch einmal wiederholt werden. Hierbei kann die Reinigungswirkung mit einer Felgenbürste oder einem Pinsel mechanisch unterstützt werden. Nach abschließender Wasserspülung können optional, um Wasserflecken zu vermeiden noch die Wasserreste mit einem Tuch entfernt werden. Empfehlenswert ist es zusätzlich zweimal im Jahr, etwa beim Reifenwechsel die Innenseiten der Felgen und die Stege gründlich von Bremsstaub und Schmutz zu befreien, damit diese nicht auf der Felge festbacken können. Insbesondere bei Alu- oder Chromfelgen sollte auf keinen Fall mit einem Topfschwamm oder Stahlwolle versucht werden den Dreck zu entfernen. Dies hätte zur Folge, dass die Beschichtung der Felge zerstört wird und die Oberfläche verkratzt oder gar korrodiert. Um die Hände nicht unnötig zu strapazieren, sollten zusätzlich bei der Felgenreinigung Gummihandschuhe getragen werden.

Autopflege Tipp: Um die Felgenreinigung langfristig zu erleichtern, können die Felgen mit einer speziellen Felgenversiegelung geschützt werden. Diese lässt Verschmutzungen weniger anhaften und erhöht den Glanz.

Zusammenfassung zum Thema Felgenreiniger

Auswahlkriterien des Felgenreinigers:

  • Um die Beschichtung der Felge nicht anzugreifen, sind säurefrei Produkte vorzuziehen
  • Alkalische Reiniger bieten einen Kompromiss zwischen Reinigungsleistung und Materialverträglichkeit (nur auf Beschichteten Felgen anwenden)
  • Wirkindikatoren erleichtern die Arbeit und sparen Reinigungsmittel
  • Sprühflaschen mit verstellbarem Sprühstrahl reinigen effizienter
  • Preisunterschiede bei großen Gebinden beachten, größere Mengen sind in Relation zur Menge meist günstiger

Die richtige Anwendung des Felgenreinigers:

  • Reiniger wird auf die Felge großflächig aufgesprüht
  • Möglichst nicht die Einwirkzeit von ca. 3-5 Minuten überschreiten
  • Felgen reinigen kann je nach Verschmutzung mechanisch mit Felgenbürste oder Pinsel unterstützt werden
  • Auf keinen Fall harte Schwämme wie Topflappen oder Stahlwolle verwenden
  • Produktreste mit viel Wasser (Hochdruckreiniger) abspülen
  • Wasserflecken können mit weichem Tuch getrocknet werden

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *