Skip to main content

Autowäsche Tutorial – Anleitung zur optimalen Fahrzeugwäsche

1. Felgenreinigung
Als erstes kümmern wir uns um die Alufelgen des Fahrzeugs, hierzu nehmen wir einen Felgenreiniger und sprühen diesen auf die Felgen. Ein sehr guter Felgenreiniger ist bspw. das Dr. Wack P21S Felgenreiniger Gel. Da dieser Felgenreiniger aus dickflüssigem Gel besteht, fließt dieser sehr langsam von der Felge ab und hat somit die Möglichkeit, lange auf den Bremsstaub auf der Felge einzuwirken. Zudem verfügt dieser Felgenreiniger über einen Wirkindikator, dass bedeutet nach 2-3 Minuten verfärbt sich der Reiniger, bei Kontakt mit Bremsstaub auf der Felge, violett.


2. Insekten entfernen
Nun kommen wir zum Entfernen von Insekten und Fliegen auf dem Fahrzeuglack, dazu nehmen wir einen Insektenentferner und sprühen die betroffenen Stellen des Fahrzeugs großflächig ein. Der Reiniger muss ca. 3-5 Minuten einwirken, um das Eiweis der toten Insekten vom Lack zu lösen.


3. Flugrost entfernen
Sofern am Fahrzeug Flugrost Flecken vorhanden sind, können diese mit einem Flugrost-Entferner eingesprüht werden. Der Flugrostentferner löst den Flugrost und durch das Abspritzen mit dem Hochdruckreiniger sieht die betroffene Stelle wieder aus wie neu.


4. Vorwäsche
Im nächsten Schritt steht das Waschen des Fahrzeuges an, als Anleitung zur optimalen Fahrzeugwäsche solltet ihr mit der Vorwäsche des Autos beginnen. Bei der Vorwäsche arbeiten wir mit einem Schaumsprüher, bspw. dem Kwazar Venus oder der Gloria FM10, diese werden mit Wasser, ValetPro Snow Foam und einem Spritzer Autoshampoo aufgefüllt. Hiernach kann der Wagen problemlos mit dieser Schaummischung eingesprüht werden. Durch diese Schaumreinigung wird der Schmutz auf dem Autolack eingeweicht und gelöst.


5. Autolack mit Hochdruckreiniger absprühen
Im nächsten Schritt hat der Schaum der Vorwäsche den Schmutz auf dem Autolack für ca. 5 Minuten eingeweicht und kann nun mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt werden. Hierbei achten wir darauf, mit dem Hochdruckreiniger nicht zu nah an den Lack zu kommen (min. Abstand zum Lack 20cm). Des Weiteren ist ein etwas schräger Winkel lackschonender als frontal mit dem Hochdruckreiniger „drauf zu halten“.


6. Schonende Handwäsche nach dem 2 Eimer Prinzip
Nachdem der Lack nun vorgereinigt ist können wir uns an die Handwäsche des Fahrzeuges geben. Für die Auto Handwäsche ist es sehr wichtig, das wir nach dem zwei Eimer Prinzip arbeiten, das heißt wir haben einen Eimer in dem klares sauberes Wasser ist und in deinem zweiten Eimer befindet sich Wasser mit Shampoo. Des Weiteren ist es sehr wichtig, welche Eimer wir verwenden, wir benutzen keine simplen Eimer aus dem Supermarkt, sondern spezielle Wascheimer die ein sogenanntes Grit Guard im Boden haben, dies ist eine Art Sieb, das den Schmutz aus den dreckigen Waschhandschuhen auf dem unteren Teil des Eimers lässt. Verwirbelungen im Eimer sind somit kein Problem.
Nun nehmen wir uns einen Waschhandschuh, tauchen diesen in den Wascheimer mit dem Shampoo ein, waschen das Fahrzeug mit langen Geraden Bewegungen. Nachdem wir einen kleinen Teil des Lacks gewaschen haben (ca. 80 x 80 cm) tauchen wir den Waschhandschuh nun in den Eimer mit dem klaren Wasser ein und reiben ihn über das Grit Guard Sieb auf dem Boden des Eimers, dadurch reinigen wir den Handschuh perfekt. Nun wird der Handschuh neben den Eimern ausgewrungen und wir holen uns danach neues Shampoowasser aus dem anderen Eimer. Nun beginnen wir wieder einen Teilbereich des Lacks zu reinigen und gehen vor, wie zuvor beschrieben. Diesen Prozess wiederholen wir bis das gesamte Fahrzeug gereinigt wurde.

Ganz wichtig zu sagen, mit dieser Methode waschen als erstes den gesamten oberen Teil des Fahrzeuges (wir ziehen uns gedanklich eine Linie, die die oberen 2/3 des Fahrzeuges und das untere 1/3 trennen) und danach den unteren Teil. Zur Erklärung, wieso wir dies machen: IM unteren Teil des Fahrzeugs, Schweller etc., befindet sich tendenziell mehr Schmutz als im oberen Teil. Wenn wir nun den unteren Teil zuletzt waschen verringern wir die Wahrscheinlichkeit von Kratzern/Wasch-Swirls.


7. Erneutes Abspritzen des Autos
Nun haben wir den Wagen erfolgreich per Hand schonend gewaschen und können den Wagen erneut mit dem Hochdruckreiniger abspritzen. Hiernach sollte der Wagen sehr sauber aussehen! 😉


8. Lack abtrocknen
Jetzt haben wir ein perfekt schonen gereinigtes Fahrzeug, das aber sehr nass vor uns steht, also müssen wir den Wagen abtrocknen und auch hier möchten wir natürlich möglichst keine Kratzer machen. Nun gibt es hier beim Autolack abtrocknen zwei Varianten:
8.1. Abtrocknen
Wir nehmen uns das Orange Babies Trockentuch und trocknen hiermit den Autolack ab. Für die Türholme und kleine Ritzen etc. nehmen wir das Trockenwunder Tuch von Alclear.
8.2. Abtrocknen mit Detailer
Wir trocknen das Fahrzeug wie bei 5.1. Abtrocknen beschrieben, jedoch verwenden wir noch einen Detailer dabei. Wir sprühen also auf den bereits nassen Lack den Detailer und trocknen danach das Fahrzeug mit dem Orange Babies sowie Alclear Trockenwunder. Dies hat den Vorteil, dass wir den Lack „detailen“, das heißt auffrischen und Glanz aus dem Lack holen, und zugleich gleitet das Trockentuch besser über den Lack, so dass wir die Kratzerwahrscheinlichkeit abermals verringern.

Dies waren alle Schritte, die für die Reinigung des Fahrzeuges nötig sind, wer diese Anleitung befolgt wird deutlich weniger Kratzer und Swirls in seinem Autolack vorfinden, als es Waschanlagen-Nutzer definitiv haben.






Kommentare

H.V. Greuel 13. September 2016 um 17:06

Hallo 83metoo.

Wollte lediglich Deine Meinung und Ratschläge zu meinem bereits vorhandenen reinigungs-und Pflegeset und was ich noch zur Erweiterung brauche!

Für die vorwäsche fehlt alles, was Du anbietest, da ich bisher meinen Wagen (BMW e93 Cabrio 330i in schwarz) immer gut nass gemacht habe und dann mit der 2 Eimer Wäsche angefangen habe.

Zunächst meine Artikel:
Petzoldts Mikrofaser Waschhandschuh
Petzoldts waffel-Trockentuch
Petzoldts premium Glanz-Shampoo 2.0
Meguiars Ultimate Wash Mitt Waschhandschuh
Alclear Ultra-Microfaser Felgenhandschuh
2 Eimer mit 2 Grit Guard
1 x Orange Babies Drying Towel Trockentuch
Original BMW Insektenentferner
Original BMW felgenreiniger
Original BMW Felgen-Reinigungsbürstenset
Swizöl Gum Feed Intensivpflege für Gummidichtungen
Porzelack Kunststof-Pflege

Ich möchte die microfasertücher von Amazon 24st. kaufen;
Wofür verwendest du die ; welche Bereiche
Welche Tücher benutzt du für die kunstoffpflege innen plus Pfleger/Reiniger (Koch Chemie Plast Star siliconfrei und Koch Chemie Refresh Cockpit würde ich nehmen?) nur das von Makra?
Für die Gummidichtungen und die einstiegsholme welche Tücher? Reichen da die von Amazon?
Eine Frage noch zum Orange Baby: zwei Seiten, eine flauschige, eine weniger! Welche benutzt du, oder benutzt du beide?
Vorwäsche Artikel brauche ich dann auch noch!
Für Wax und Detailer werde ich deine empfohlenen Produkte nehmen: Chemikal Guys P40 und Sinland Tücher 380gsm.

Würde mich über eine Antwort von dir freuen und hoffe auf viele Ratschläge da ich auch mittlerweile Spaß an der autowäsche habe und meinen BMW noch länger halten und pflegen möchte‼️
Ich hoffe, ich verlange dir nicht zu viel von deiner Zeit ab, für hoffentlich nicht angemessene Fragen?

Mit freundlichen Grüßen
V. Greuel

Antworten

H.V. Greuel 13. September 2016 um 21:12

Hallo 83metoo.

Entschuldige, dass ich schon wieder deine Zeit in Anspruch nehme, aber ich hatte vergessen meine Probleme zu erwähnen.

1. bei meinem BMW handelt es sich um den Facelift, Bj. 2011 , m-Paket, etc. und unter anderem das Navigationsgerät Professional, aber beim Facelift ist keine Kunststoffscheibe davor, sondern direkt der empfindliche Monitor.
Womit und wie kann ich denn reinigen, sauber halten ohne ihn zu beschädigen? Keiner konnte mir bisher, auch seitens BMW selber, einen vernünftigen und guten Rat geben.
Hatte natürlich am Anfang falsch gereinigt und zwar mit einem leicht angefeuchteten Leder! Sah man dann auch danach!
Danach vorsichtig mit einem weichen microfasertuch um wenigstens den Staub zu entfernen.
Keine Ahnung wie sonst???
Desweiteren habe ich auf meinem Dach und auch auf dem Kofferraum leichte Kratzer und mikrokratzer vom ersten falschen Putzen mit einem Schwamm! Dein Tipp oder Ratschlag womit ich das Problem beheben kann?

Mein letztes Problem, und das ist das was mich am meisten stört und vor allem ärgert:
Beim putzen, kommt meistens beim abtrocknen, Wasser (Tropfen) am hinteren rechten Dachteil (C-Säule) rein.

Mein Kfz-Meister und Freund hat mir die Dichtungen mit Industrie vaseline eingerieben damit diese geschmeidig bleiben!
Dann sollte das aufhören! Bis dato aber nicht! Hatte auch schon Swizöl benutzt! Auch noch keine Besserung vorher !
Das ist mein grösstes Problem ‼️

Würde mich freuen, wenn du vielleicht eine Lösung hättest!!!

Danke dir im Voraus !!!

Gruß
H.V. Greuel (7.donvito)

P.S. Wohne im Kreis Euskirchen; wie ich auf deinem Kennzeichen von deinem Z4 sehen konnte, du im Bereich SU.
Wäre vielleicht, ohne jetzt aufdringlich oder unverschämt zu sein, ein Treffen möglich, um die Probleme direkt anzusehen?

Antworten

Ralf Rauschmayr 17. Februar 2017 um 15:50

Hallo 83metoo.

erstmal super Videos die du da machst.
Super finde ich auch deine Hinweise zu anderen Produkten die man nehmen kann.
Was hälst du den von den Amor All Produkten?
Bis jetzt habe ich eigentlich nur diese M;arke genommen. War auch eigentlich immer zufrieden.
Da ich mich nicht so intensiv damit beschäftigt habe. Aber durch deine Videos weis ich nicht genau für was ich mich entscheiden soll.
Ich habe auch von andere Videos gesehen aber kein benutzt das Amor all .Woran liegt das?
Danke im vorraus !!! Und mach bitte weiter so Echt spitze

Lg R.R

Antworten

83metoo 19. Februar 2017 um 08:20

Moin Ralf,
ich habe ein paar Produkte von ArmorAll im Keller stehen und auch getestet, sind ganz solide 😉

Antworten

Hendrik 10. März 2017 um 16:00

Guten Tag 84metoo

habe eine Frage bzgl der Gloria FM10.Welche Farbe an Düse würdest du empfehlen.
Danke und Netten Gruß

Antworten

83metoo 10. März 2017 um 23:34

Schwarz 🙂

Antworten

Heiko 28. März 2017 um 12:27

Hallo 83metoo,

wie reinige ich am Besten die Rahmen von einem Fenster bzw die Ziehrelemente Diese sind Schwarz gehalten und sehen nicht mehr schön aus Kalk Flecken etc. Würde diese gerne wieder auf Hochglanz bringen
Auto ist ein BMW E92. Hoffe du kannst mir helfen.

Grüße
Heiko

Antworten

83metoo 30. März 2017 um 08:01

Mit einem APC würde ich das machen, ähnlich wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=pT-OGEGhyyc

Antworten

stefan 31. März 2017 um 22:01

Welche Schaumkanone von den vielen dies gibt und du schon getestet hast würdest du persönlich verwenden?

Antworten

Bjarne Christiansen 4. Mai 2017 um 19:43

Hallo 83metoo

Ich hab da mal ne Frage zum richtigen Shampoo. Auf meinem Bmw M2 habe ich das Swissvax Mirage aufgetrage, mit Polieren und allem drum und dran. Nach einer Woche habe ich das Auto gewaschen mit dem Bathe von Gyeon. Beim abspritzen am Anfang perlte es super ab und nach dem Shampo nicht mehr ganz so gut. Kann das sein das es am Shampo liegt? Hoffe du kannst mir dabei weiter helfen. Danke im voraus.

Freundliche Grüsse
Bjarne

Antworten

83metoo 5. Mai 2017 um 22:36

Moin, klar,m kann sein dass sich das Shampoo und Bathe nicht vertragen, teste doch mal ein anderes.

Antworten

Rizvan Lakota 9. Mai 2017 um 07:04

Hallo 83Metoo 🙂
Ich habe eine wichtige Frage an dich:

– Immer wenn ich mein Auto nach dem 2 Eimer System wasche, trocknet das Auto immer sehr schnell und es entstehen während der Handwäsche übrrall Wasserflecken. Hast du eine Idee was ich verbessern könnte?

Danke vorab 🙂

Antworten

83metoo 9. Mai 2017 um 09:45

Schneller waschen 😉
Im Schatten waschen, muss man schauen, das man hier einen für sich funktionierenden Ablauf findet.

Antworten

Michael Koch 28. Mai 2017 um 17:25

Hallo 83 Metoo,

Ich hab eine Frage. Ich hab die Möglichkeit Zuhause mein Auto zu waschen kann ich da die Waschbürste für den Kärcher verwenden, da die ja nur von mir verwendet wird und mit Autoshampoo-Wassergemisch umspült wird, sollte die eigentlich ziemlich sauber sein oder gibt des trotzdem starke Kratzer wie bei der Bürste bei der SB Waschanlage ? Lack würde ich vorher mit der Schaumlanze vorwaschen.
Danke im Voraus.

Antworten

83metoo 28. Mai 2017 um 17:40

Würde ich nicht verwenden, da du damit zwangsläufig Kratzer machen wirst, egal wie sauber sie ist, es befindet sich auch nach einer Vorwäsche noch Schmutz auf dem Lack.

Antworten

Marv 31. Mai 2017 um 20:48

Hallo 83metoo.

Eine verdammt gute Seite mit hilfreichen Videos! Top.

Mit wie viel Bar würdest du das Auto maximal mit einem Hochdruckreiniger abwaschen? Sicherheitsabstand von mind. 10 cm ist klar. Aber diese Frage interessiert mich.

Danke!

Antworten

83metoo 1. Juni 2017 um 09:32

Gute Frage, habe den Druck der HDRs noch die gemessen, und bislang auch keinen HDR gesehen, der soviel Druck hatte, das ich damit nicht an den Lack wollte. Ich denke die HDRs für den Endkunden, bspw. von Kärcher, oder auch die HDRs in den SB Boxen machen da keine Probleme.

Antworten

Marcel 31. Juli 2017 um 04:54

Hallo Oli,ich möchte gern mal wissen ob sich 2 Produkte neutral zu einer Nanoversiegelung verhalten. Zum einen ist das Valetpro Citrus pre wash zum vorwaschen und zum anderen Dr. Wack A1 Flugrostentferner.?
Mit freundlichen Grüßen

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *