Skip to main content

Abkleben vor Polieren

Wenn du dein Auto polieren möchtest, damit der Lack wieder in neuem Glanz erstrahlt, ist es im ersten Schritt besonders wichtig, dass z.B. Kunststoffteile, Chromteile, Fenstergummis und Türgummis usw. abgeklebt werden. Denn würden wir beim Polieren, was sich nicht vermeiden lässt, mit der Poliermaschine über diese Teile des Fahrzeuges kommen, können diese Teile des Fahrzeuges in Mitleidenschaft gezogen werden. Ihr kennt dies sicherlich von Kunststoffteilen, über die poliert wurde, diese verlieren danach ihre Farbe und bleichen aus.

Also ist es sehr wichtig, dass mit Klebeband diese Fahrzeugteile vorher abgeklebt werden. Als Klebeband sollte auch keineswegs ein Panzertape, Paketklebeband oder Malerkrepp verwendet werden, denn diese können die Teile beschädigen und sind dafür nicht geeignet. Zugleich würden diese Tesabänder, wie sie auch genannt werden, beim Kontakt mit der Poliermaschine ihren Kleber verlieren und auf dem Bauteil oder dem Lack verteilen. Spezielles Klebeband für das Polieren des Autos gibt es von 3M, dieses ist immer in Blau und in verschiedenen Breiten erhältlich.




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *