Skip to main content

Die Reinigung von Autoscheiben – Glasreinigung

Die Autoscheiben sollten immer im Fokus stehen, wenn es um die Fahrzeugpflege geht. Nicht nur, dass die Scheiben sauber einen guten Eindruck machen, sie stehen auch für Sicherheit. Dreckige Scheiben sind recht gefährlich, denn man kann so vielleicht nicht den Ball erkennen, der auf die Fahrbahn rollt, man sieht nicht so gut, dass der Vordermann plötzlich abbremst. Saubere Scheiben können Leben retten und sollten immer gut gepflegt sein. Immerhin sammelt sich schnell der verschiedenste Dreck auf der Scheibe, ob nun die Flecken vom Regen, Sand vom Gelände wo man gefahren ist, Insekten von der Fahrt auf der Autobahn, Vogel-Kot oder anderes.

Wenn Sie sich der Glasreinigung zuwenden möchten, brauchen Sie besonders gute Reiniger, damit nicht gleich wieder die Scheiben schmutzig sind. Es geht um Nachhaltigkeit des Ergebnisses und dafür sollte man Produkte nutzen, die für das Auto hergestellt wurden und nicht etwa einen Glasreiniger, den man auch für den Wohnzimmertisch verwendet.

Mit dem richtigen Autoscheiben-Glasreiniger können die Autoscheiben streifenfrei einfach gereinigt werden. Natürlich kostet ein guter Scheibenreiniger für die Glasreinigung auch etwas mehr Geld, aber diese Investition ist sehr lohnend. Ein Nano-Reiniger und eine Nano Glasversiegelung sind zu empfehlen, denn dieser hinterlässt eine unsichtbare Schicht, damit Schmutz und Wasser schnell ablaufen und nicht gleich auf der Scheibe haften. Diesen Reiniger und die Versiegelung kann man auch für die Spiegel und Scheinwerfer nutzen.






Kommentare

Vicky Kirisits 18. Dezember 2016 um 09:52

Hallo, ich hätte eine Frage. Bin selber sehr interessiert an der Pflege meines Autos. Daher die Frage. Womit Knete ich die Windschutzscheibe? Funktioniert das auch mit der Lackreinigungsknete?
Womit bekomm ich die Versiegelung von Scheiben wieder ab? Geht das auch mit Chemical Guys Clean Slate oder sollte man etwas spezielles verwenden? Danke im Vorraus Lg

Antworten

Julius G 19. Februar 2017 um 19:51

Zum kneten kannst du das gleiche benutzen wenn du die Versiegelung runter holen willst, dann am besten polieren:) hat er glaub sogar letztens ein Video gemacht:)

Antworten

Körnelmarkus 19. Februar 2017 um 16:06

Hallo
Ich habe meine Scheiben am Auto mit dem Soft99 Glacko versiegelt. Soweit sogut es ist ein auch super abperlverhalten
vorhanden aber meine Scheibenwischer ruppeln jetzt ganz doll. Jemand eine Idee wie man das ruppeln weg bekommt?

Antworten

Robin Schneider 28. Juni 2017 um 06:12

Ja war bei mir auch so! An sich gutes Produkt (vielleicht zu gut?!).
Bei mir half es kurz die Scheibenwaschanlage zu aktivieren und ich könnte mal wieder 2 min ohne „ruppeln“ fahren
Auf Autobahnen ist das glaco von soft 99 jedoch unschlagbar und man braucht keine Scheibenwischer mehr!

Antworten

Tex 22. Februar 2017 um 21:03

Hallo,
ich hab zwar keinen Steinschlag auf der Scheibe, aber winzige punktuelle Absplitteungen. Da zahlt leider die Versicherung keine neue Scheibe. Auch wenn man es kaum sieht – stört es mich. Gibt es dazu eine Möglichkeit diese auszubessern (Polieren etc.)?

Antworten

83metoo 22. Februar 2017 um 21:16

Moin Tex,
Glaspolieren ist möglich aber nicht so einfach. Kannst dir mal dieses Video dazu anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=_ker-iV6zDY

Antworten

Max Schröder 5. März 2017 um 14:33

Hallo zusammen!
Ich bin ratlos, was meine verkratzten (nicht tief wohlbemerkt) Blackline Rückleuchten angeht. Wie ist es möglich, diese aufzubereiten ohne die wetter und UV-Beständige Schutzschicht anzugreifen. Glaspolitur ist da doch nicht das richtige Mittel, da es sich um Kunststoff handelt- oder liege ich da falsch? Würde mich sehr auf eine Antwort freuen!

Antworten

83metoo 5. März 2017 um 16:21

Moin Max, vielleicht kannst du für die Rückleuchten auch dieses Set hier nehmen: https://www.youtube.com/watch?v=-aTN3PDCVn0

Antworten

Marcin 17. März 2017 um 17:17

Welcher Glasreiniger greift nicht die vorhandene Versiegelung?

Antworten

Christian 10. Mai 2017 um 16:58

Moin zusammen,

für das Vergleichs- und Anwendungsvideo von Soft99 Glaco unseres „Autopflegegottes“ bin sehr dankbar und daher Daumen hoch!
Nun zu meiner Frage:
Ich habe im Kühlergrill, hinter einer Kunststoffabdeckplatte, den Radarsensor für Abstandsregel- und Notbremsassistenten sitzen. Je nach Wetterlage oder hinter wem man hinterherfährt, verdreckt dieser recht schnell. Kann man hier mit Glaco versiegeln oder verträgt sich das Produkt nicht mit Kunststoff?

Grüße aus Hamburg

Antworten

Robin 21. Mai 2017 um 08:44

Wie bekomme ich Wasserflecken vorallem auf dem dunklen Panoramadach wieder weg? Glasreiniger allein hat nicht viel gebracht

Antworten

83metoo 21. Mai 2017 um 09:20

Das werden wohl eingebrannte Kalkflecken sein, würde ich mit Koch Chemie Finish Spray exterior versuchen: https://www.waschhelden.de/Koch-Chemie-Finish-Spray-exterior-1000ml?jsta=D3uW

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *